Thirty Seconds To Mars

Hier bleibt noch Zeit für einen letzten Soundcheck. Dieses Prio Ticket ist verfügbar ab dem
Freue dich auf deine Lieblingsstars – der Verkauf dieses Prio Tickets läuft noch

VVK läuft bis

Leider zu spät – Dieses Prio Ticket ist ausverkauft. Sichere dir Tickets im allgemeinen Vorverkauf. Prio Ticket abgelaufen
Thirty Seconds To Mars

Konzert:

Demnächst im Prio Ticket Verkauf Im Prio Ticket Verkauf Prio Ticket abgelaufen

New York, NY, 9. November 2023 - Oscar-Preisträger Jared Leto gab heute am Empire State Building in New York City die monumentale Seasons 2024 Welttournee von Thirty Seconds to Mars bekannt – eine ausgedehnte Tour durch Lateinamerika, Europa, Nordamerika, Australien und Neuseeland. Es ist die erste Headlinetour der Band seit über 5 Jahren. Zwischen dem 27. April und 22. Mai ist die Band dann auch in Hannover, Köln, Hamburg, Berlin, Wien, München sowie Zürich zu erleben.


Leto, Frontmann von Thirty Seconds to Mars, vollbrachte eine historische Leistung, als er als Erster das Empire State Building bestieg. Seit Kindertagen von dem unglaublichen Wahrzeichen fasziniert, erklärte er: „Dieses Gebäude ist ein Beweis für das, was in der Welt möglich ist, wenn wir es nur wollen, was uns auch stark zu unserem aktuellen Album ‚It's The End Of The World But It's A Beautiful Day‘ inspiriert hat.“ Für den begeisterten Kletterer vermitteln das Empire State Building und die Tourankündigung das Gefühl, dass alles möglich ist, wenn man es nur versucht.


Das Empire State Building wurde von Tripadvisor kürzlich das zweite Jahr in Folge zur Nummer 1 unter den US-amerikanischen Attraktionen gekürt. Das legendäre Observatorium wurde jüngst für 165 Millionen Dollar renoviert.


Die Tournee beginnt in Lateinamerika mit Festivalauftritten beim Lollapalooza Chile, Argentinien und Brasilien sowie dem Estéreo Picnic in Kolumbien und dem Tecate Pa'l Norte Festival in Mexiko. Anschließend kommt die Band für 28 Shows nach Europa: UK, die Niederlande, Belgien, Deutschland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Polen, die Slowakei und Tschechische Republik, Ungarn, Österreich, Frankreich, die Schweiz, Italien, Spanien sowie Portugal stehen auf dem Tourplan. Anschließend geht es weiter nach Nordamerika, wo sich AFI sowie Poppy und KennyHoopla Thirty Seconds to Mars als Unterstützung bei den 24 Shows in großen Arenen und Amphitheatern anschließen werden. Den Abschluss der Tournee bilden vier Arena-Shows in Australien und Neuseeland.


Die mehrfach Platin-ausgezeichnete Band Thirty Seconds to Mars besteht aus den Brüdern Jared und Shannon Leto, die sich jüngst mit ihrem sechsten Studioalbum „It's The End Of The World But It's A Beautiful Day“ zurückgemeldet haben, das am 15. September bei Concord Records erschienen ist. Das Album läutet eine neue Ära für die Band ein. Eine, die nicht nur die dunkleren Seiten der menschlichen Existenz beleuchtet, sondern auch an Hoffnung gemahnt. Sie erinnert daran, dass selbst im Angesicht scheinbar unüberwindlicher Hindernisse auch das Schöne in der Welt zu finden ist. Die Lead-Single „Stuck“ stieg auf Platz 1 der Alternative-Radiocharts ein und erreichte in Italien die Top 10: der schnellste Chart-Aufstieg der Band in ihrer Karriere. Die aktuelle Single „Seasons“ – Namensgeber der Tour und derzeit in den Top 3 der deutschen Airplay-Charts – stellt die Frage, ob wir Veränderungen akzeptieren können, während wir uns durch die verschiedenen Jahreszeiten des Lebens bewegen.


In Europa beginnt der allgemeine Verkauf für die Show im spanischen Galicien am 8. November um 13 Uhr Ortszeit. Der Verkauf für alle anderen Shows in der EU und UK startet am 17. November um 10 Uhr Ortszeit.