19.04.2022

Dave Gahan: Einer der erfolgreichsten Künstler aller Zeiten

Dave Gahan hat mit seiner Synthpop-Band Depeche Mode Musikgeschichte geschrieben: Ausverkaufte Stadion-Tourneen, mehr als hundert Millionen verkaufte Tonträger, Spitzenplätze in den Charts und die Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame. Dies festigte ihren Status als einer der erfolgreichsten Künstler elektronischer und alternativer Musik aller Zeiten.

Ein Erfolg den zunächst niemand kommen sah, denn der Brite wuchs in schwierigen Verhältnissen in seiner Heimat Epping (Essex) auf. Mit 13 Jahren schloss er sich der Punk-Szene an und kam mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt. Seine rebellische Jugend brachte ihn kurzzeitig sogar ins Jugendgefängnis. Doch er schaffte den Absprung und meldete sich nach Abschluss der Schule an einer Kunsthochschule an, wo er eine Ausbildung zum Designer absolvierte.

1979 lernte er Vince Clarke, Martin Gore und Andy Fletcher kennen: Die Band Depeche Mode war geboren! Gleich die dritte Single “Just Can’t Get Enough” wurde zu einem Klassiker der Popgeschichte. Weitere Songs, wie „Enjoy The Silence" (1990) setzten ihrer Zeit im Mix aus New Wave, Synth-Pop und Industrial-Rock neue musikalische Maßstäbe und begeistern bis heute. Mehr als 30 Millionen Fans auf der ganzen Welt haben sich davon bereits live überzeugt.

Trotz einiger privater Tiefschläge, hatte Dave Gahan immer wieder zu seiner künstlerischen Leistung zurückgefunden und seine Band mehrfach zum Comeback verholfen.

Nicht nur als Frontmann von Depeche Mode, auch als Solo-Künstler hat sich der Weltstar bewiesen: Gerade erst wurde sein Solo Album „Imposter“ (zu Deutsch Hochstapler) mit zwölf sorgfältig ausgewählten Coverversionen aus verschiedenen Genres und Epochen veröffentlicht. Darunter befinden sich Stücke von Neil Young, Bob Dylan, PJ Harvey, Charlie Chaplin, Mark Lanegan und vielen mehr, die der Brite gemeinsam mit den Soulsavern geschickt zu neuem Leben erweckt hat.