Ivan Ave

Hier bleibt noch Zeit für einen letzten Soundcheck. Dieses Prio Ticket ist verfügbar ab dem
Freue dich auf deine Lieblingsstars – der Verkauf dieses Prio Tickets läuft noch

VVK läuft bis

Leider zu spät – Dieses Prio Ticket ist ausverkauft. Sichere dir Tickets im allgemeinen Vorverkauf. Prio Ticket abgelaufen

Konzert:

Demnächst im Prio Ticket Verkauf Im Prio Ticket Verkauf Prio Ticket abgelaufen

Schon auf den ersten Blick scheint der Norweger Ivan Ave ein besonderer Typ zu sein - allein deshalb, weil man norwegische Rapper, Musiker mit dem Ziel, ausgerechnet als Rapper eine professionelle Karriere anzustreben, an einer Hand abzählen kann. Bei näherer Betrachtung stellt man sodann schnell fest, dass sich hinter dem Mittdreißiger nicht nur für die Musikszene seiner Heimat, sondern auch für die HipHop-Kultur im Allgemeinen ein beherzter Außenseiter und kreativer Freigeist versteckt, der sämtliche Gesetzmäßigkeiten des Genres lustvoll ignoriert und und mutig sein ganz eigenes Ding macht, stets nur einer einzigen Maxime folgend: Es muss ihm persönlich gefallen. Entsprechend skurril, aber letztlich nur konsequent klingt sein aktuelles Album „Double Goodbyes“: Ausgerechnet jetzt, wo sich sein jahrelanger Kampf als Begründer und Innovator einer norwegischen HipHop-Szene auch kommerziell auszahlt, sagt er auch den klassischen Produktionen und stilistischen Merkmalen des HipHop gewissermaßen „Lebewohl“, um sich bei seinen aktuellen Konzerten stattdessen von einem Live-Jazztrio begleiten zu lassen. Diese außergewöhnliche Kombination kann man am 11. September im Rahmen eines exklusiven Konzertes in Berlin live begutachten.